Vormerken, Markt im Park am 10. Juli 2022

Bild: Pixabay

WhatsApp Image 2022-04-16 at 12.34.43.jpeg
WhatsApp Image 2022-04-16 at 12.34.37.jpeg

Für den 10. Juli 2022 lädt der HGV Beilstein wieder zu seinem mittlerweile weit über die Heimatgrenzen hinaus bekannten „Markt im Park“ ein.

 

Nach 2-jähriger Pause freuen wir uns natürlich umso mehr, Ihnen wieder ein buntes Markttreiben rund um den Basalt-Parcours und den „Alten Bahnhof „bieten zu können.

 

In einem herrlichen Ambiente werden Ihnen Kreatives, Kunsthandwerk, Handarbeiten, Floristik,

 

Deko für Haus und Garten, Feinkost und vieles mehr angeboten.

 

Lauschige Plätzchen laden zum Verweilen ein und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

 

 Der Markt beginnt um 10 Uhr und endet um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

 

Zu Beginn findet um 9 Uhr ein Markt-Gottesdienst mit anschließender offener Kirche, Führung und historischen Erläuterungen in der Schlosskirche statt.

Alle Marktbesucher sind hierzu herzlich eingeladen.

 

 Anfahrt-Info zum Markt

 

Vom 5. - 15. Juli 2022 ist die L 3046 zwischen Merkenbach und Beilstein in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

 

Aus Richtung Gießen/Wetzlar kommend fahren Sie über Ehringshausen, Katzenfurt, Greifenthal, Holzhausen!!!!! nach Beilstein.

 

Aus Richtung Gladenbach ab Herborn über Sinn bis Katzenfurt, dann Richtung Greifenstein über Greifenthal, Holzhausen!!!!! nach Beilstein.

 

Von Norden die A45 bis Herborn West, dann die 255 Richtung Montabaur bis Abfahrt Driedorf, dann Seilhofen, Rodenberg nach Beilstein.

HGV-1953 Beilstein

Herzlich Willkommen beim Heimat- und Geschichtsverein 1953 e.V Beilstein. 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein, an unseren Aktivitäten, Aufgaben und Zielen.

 

Der Verein dient der Förderung der Heimatpflege, der Heimatkunde, dem alten Brauchtum sowie dem Natur- und Denkmalschutz.

 

Unser Verein möchte die Geschichte unserer Heimat lebendig halten, sie bewahren, fördern und an die nächste Generation weitergeben.

 

Simons-Haus, ein altes Bauernhaus mit musealem Charakter

als Zeitzeuge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In Küche, Stube und Schlafkammer zeigen wir die Wohnsituation eines einfachen Bauernhauses. Außerdem eine Schuhmacherwerkstatt aus früherer Zeit, denn damals lebten viele Menschen in und um Beilstein von Handwerk und Landwirtschaft. Auch eine Sammlung von Eisenbahnexponaten hat hier seinen Platz gefunden.

 

Zusätzlich informieren wir über die Ortsgeschichte und  Vergangenheit Beilsteins und seiner damaligen Bewohner.

 

 

 Werde Mitglied beim

HGV-Beilstein

 Bild: H-J Philipps