Mundart Nachmittag des HGV im Landhaus  "Hui Wäller"

 

Der Heimat und Geschichtsverein Beilstein lädt zu einem Mundart-und Kulturnachmittag im Landhaus "Hiu Wäller" in Beilstein ein.

Los geht’s am Sonntag 15.04.2018 um 14:30 Uhr

 

Mundart war schon immer ein Zeichen der Identifikation mit der Region und der Heimat. Dialekte sind typisch für den Ursprung der Sprachen und Völker, und somit ein Stückchen Identitätsnachweis für die jeweiligen Bewohner dieser Gegend.

Doch das ist vorbei, die heutige Generation spricht eine andere Sprache. Unser Anliegen ist es, den Dialekt unserer Vorfahren so lange wie möglich am Leben zu erhalten“, 

 

Auch die Beilsteiner können ihre Herkunft sprachlich nicht verleugnen. In ihrer natürlichen und manchmal auch etwas derben Art können sie sich ohne sprachliches Korsett verständlich ausdrücken. Überhaupt brauchen sie keine großen Umschreibungen, weil sie mit wenigen Worten viel ausdrücken und haargenau das treffen, was sie sagen wollen, man muss es halt nur verstehen können.

 

Deshalb freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag - ausgerichtet vom

HGV-Beilstein mit Vorträgen, Gedichten, Gesang und Sketchen.

 

Außer den hiesigen Mitwirkenden nehmen auch Mitglieder vom Westerwaldverein und der 

"Vemuk" (Mundart-und Kulturverein) teil.

 

In der Pause steht eine Kaffeetafel für unsere Gäste bereit.

 

Der Eintritt ist frei.

 

Über eine Spende würden wir uns freuen.

 

 

 

Info: Heimat-und Geschichtsverein Beilstein

Tel: Brigitte Funk 02779/649

 

 

 

 

                                                                                                                                          Die Stockbirnscher aus Mengerskirchen. (Gesangsgruppe Mundart)